Geschichte

Die berufliche Tradition der Dachdeckerfirma Heil reicht bis Mitte des 19. Jahrhunderts zurück. Damals gründete Dachdeckermeister Friedrich August Heil einen Betrieb in Bräunsdorf.

Einer seiner sieben Söhne, Friedrich Hermann Heil, blieb diesem Beruf treu und ließ sich 1887 in Mühlau nieder. Aber auch dieser Betrieb erwies sich als zu klein, bot wenig Lagerfläche und keine Erweiterungsmöglichkeiten. So suchten sich seine beiden Söhne, die ebenfalls Dachdecker geworden waren, eine neue Wirkungsstätte.

Geschichte Bild1

Dachdeckermeister Paul Heil, der Großvater des jetzigen Firmeninhabers, gründete 1927 einen Ziegel- und Schieferdeckerbetrieb in Niederfrohna. Sein Bruder Otto Heil tat dies in Hartmannsdorf. Zur Zeit der Weltwirtschaftskrise hatten es Firmengründer nicht leicht. Viel Fleiß, Beharrlichkeit und ein wenig Glück waren vonnöten, wollte man bestehen. In den Zeiten des 2. Weltkrieges wurde Paul Heil zu Arbeitseinsätzen geholt um die bombengeschädigten Dächer deutscher Städte zu reparieren.

Geschichte Bild2

Nach Kriegsende begann Sohn Eberhard die Lehre im väterlichen Betrieb. Anschließend ging er auf die Walz und kehrte 1950 ins Geschäft des Vaters zurück. Es folgten die Meisterprüfung, die Übernahme des Niederfrohnaer Betriebs und als Otto Heil starb, der Wechsel nach Hartmannsdorf im Jahre 1962. Die Jahre der Planwirtschaft waren für die Heils von der Sorge um die Beschaffung des erforderlichen Materials gekennzeichnet, denn es war nur für genehmigte und beim Rat des Kreises geplante Bauvorhaben zu bekommen.

Doch nach der Wende kehrte die hohe Nachfrage nach den lang ersehnten Schieferdächern zurück und so machte sich der Sohn Andreas Heil 1990 in Burgstädt selbstständig. Vier Jahre später übergab Eberhard Heil seinen Söhnen Thomas und Andreas Heil das Unternehmen in Hartmannsdorf.

Am 1. Februar 1994 schlossen sich dann die Firmen der beiden Söhne zur „Bedachungen und Gerüstbau GbR Burgstädt und Hartmannsdorf“ zusammen. Bis heute stehen beide Söhne mit ihrer Belegschaft für qualifiziertes und fachgerechtes Dachdeckerhandwerk in der Region.